Zombiedefinition

Zombiedefinition

Wissenschaftlicher Name: Cadaver animatum, homo cerebrosus extremus

Moderner Untoter:

Ein zum Leben wiedererweckter, bereits gestorbener Mensch. Die Erweckung erfolgt durch unbekannte biologische oder chemische Prozesse aufgrund einer Viruserkrankung. Getötet werden kann diese Art Zombie nur, indem man ihr Gehirn zerstört, alles andere ist eher nebensächlich.

Klassischer Untoter:

Ein seelenloses, fremdgesteuertes ehemals menschliches Wesen. Die Fremdsteuerung erfolgt durch einen Wissenschaftler oder Magier, Hexe etc. Hierunter fällt alles in Richtung Voodoo und Frankenstein, wobei der Zombie weder  feindselig sein  noch Appetit auf Menschenfleisch haben muss.

Kein Untoter:

Ein Mensch, der zumeist aufgrund einer Viruserkrankung nur noch über die biologisch notwendigen Grundfunktionen verfügt und gleichzeitig außerordentlich aggressiv und feindlich ist. Meistens beisst er nicht infizierte Menschen und versucht, Sie zu töten und/oder zu essen. Diese Zombies sind natürlich nicht tot und somit auch keine Untoten und können verhungern, verdursten, ersticken, erfrieren etc. Das tolle an ihnen ist, dass man sie heilen kann. Such das Mittel….

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis