Gehörschutz – 3M Peltor SportTac

Gepostet von am Jan 16, 2013 in Ausrüstung, Zombiejäger, Zombietotal | Keine Kommentare

Gehörschutz – 3M Peltor SportTac

Jeder Zombiejäger sollte einen Gehörschutz tragen.

Mal davon abgesehen, dass Zombies echt nervtötend rumstöhnen können, kann der laute Knall bei Feuerwaffen zur Beeinträchtigung des Hörvermögens führen. Grundsätzlich würde ich also jedem Sportschützen oder normalen Jäger empfehlen einen entsprechenden Gehörschutz zu tragen.

Nicht umsonst ist in einer Umgebung mit einem Schallpegel ab 85 dB(A) das Tragen eines Gehörschutzes am Arbeitsplatz vorgeschrieben. Auf dem Arbeitsplatz eines Zombiejägers kann entsprechend schnell eine feindlich laute Umgebung herrschen. Je nach verwendeter Feuerwaffe und Kaliber kann der Schallpegel locker bis zu 140 dB(A) betragen. Wenn der Schuss in unmittelbarer Ohrnähe abgegeben wird, können bis zu 170dB(A) erreicht werden. Aber auch alleine eine Kettensäge kann bis zu 110 dB(A) laut sein.

Die Folgen einer Vernachlässigung des Gehörschutzes sind nicht zu unterschätzen, denn ein einziger lauter Schuss kann ein Knalltrauma verursachen, das zu bleibenden Gehörschäden führen kann. Genauso gut kann es zu einem Tinnitus kommen.

Es gibt diverse Arten des Gehörschutzes, u.a. die klassischen Ohropax-Wachskügelchen, GehörschutzSchaumstoffohrstöpsel, Kapselgehörschutz oder wie in diesem Fall der elektronische pegelabhängige Kapselgehörschutz.

Bei der pegelabhängigen Dämpfung sind an der Außenseite der Gehörschutzkapseln Mikrofone angebaut, welche die Umgebungsgeräusche aufnehmen und verstärkt über kleine interne Lautsprecher abgeben. Ab einem Schallpegel von rd. 80 dB(A) schaltet die Elektronik den Verstärker in Millisekunden herunter, so dass ein lauter Knall effektiv gedämmt wird. Gespräche sind jedoch weiterhin möglich. Ein nützlicher Vorteil für einen Zombiejäger ist, dass leise Geräusche sogar verstärkt werden können, wenn man die Lautsprecher hochdreht. So können die scharrenden Geräusche von Zombies, die sich annähern, besser und frühzeitiger erkannt werden.

Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der 3M Peltor SportTac. Er hat einen mittleren Dämmwert bzw. SNR (Single Number Rating) von 26dB, was bedeutet, dass der Schallpegel um 26 Dezibel reduziert wird. Der SportTac wird mit zwei AAA-Batterien und zusätzlichen farbigen Verkleidungsschalen geliefert. Als Farben stehen für den Jagdbereich Grün / Orange und für den Sportschützenbereich Schwarz / Rot zur Verfügung. Weiße und Realtree Ersatzschalen können ebenfalls erstanden werden. Die Betriebsdauer wird mit 600 Stunden angegeben.

Gehörschutz Realtree

Realtree Tarnung

Der Kopfbügel besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann also im Outdoorbereich verwendet werden. Wasserdicht ist der Gehörschutz jedoch nicht, so dass bei starkem Regen gewisse Vorsicht geboten ist, damit die Elektronik nicht beschädigt wird. Die Dichtungsringe sind sehr weich, angenehm zu tragen und verrutschen nicht.

Die Lautstärke kann entsprechend per Knopfdruck angepasst werden. Weiter verfügt der SportTac über eine Abschaltautomatik, dass heißt nach 2 Stunden ohne Knopfdruck schaltet er sich ab. Wenn man mal im Eifer des Gefechts vergisst, sie auszuschalten, hilft diese Funktion Batterien zu sparen. Die Abschaltung wird jedoch durch ein Signal angekündigt, wodurch einem erschreckende Knalltrauma erspart bleiben.

Es besteht zudem die Möglichkeit über ein Adapterkabel ein externes Funkgerät anzuschließen, so dass man auch bei lauten Umgebungsgeräuschen ohne Probleme kommunizieren kann. Man kann aber genauso ein MP3-Player, Radio oder Handy über den 3,5mm Klinkenstecker anschließen. Neuere und teuere Modelle besitzen sogar Bluetooth.

Alles in allem kann ich den SportTac nur empfehlen. Die Qualität stimmt und der Preis ist mit rd. 130,- € annehmbar.

Zum Beispiel bei Amazon: Peltor SportTac Gehörschutz

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis