Daypack – Tasmanian Tiger Essential Pack

Gepostet von am Nov 29, 2012 in Ausrüstung, Zombiejäger, Zombietotal | Keine Kommentare

Daypack – Tasmanian Tiger Essential Pack

Auch während der Zombie-Apokalypse werden Tagesausflüge durchgeführt, allerdings weniger zum Vergnügen als zur Erkundung oder zwecks Beschaffungsmaßnahmen. Um die notwendigen Dinge, sei es Wasser, Essen oder Werkzeuge mitzunehmen, wird ein Transportbehältnis benötigt. Da es sich nicht um größere bzw. längere Wanderungen handelt, bietet ein sogenannter Daypack (frei übersetzt: Tagesrucksack) genau das richtige Maß.

Hier möchte ich Euch einen mir sehr ans Herz gewachsenen Rucksack vorstellen:

den ‚Essential Pack‘ der Firma Tasmanian Tiger

Bevor ich konkret auf Verwendungsmöglichkeiten und besondere Features hinweise, ein kleiner Materialexkurs:

Der Rucksack besteht aus dem echt coolen Material „Cordura®“ . Das wird aus Nylon (Polyamid) hergestellt, welches in spezieller Weise versponnen und verwoben wird. Das besondere gegenüber Baumwolle ist, dass es viel abrieb-, reissfester und damit langlebiger ist. Es wird in unterschiedlichen Formen überall dort, wo Standhaftigkeit gefordert ist, produziert: Für Schutzbekleidung aller Art, Taschen, Rucksäcke, Schuhen und vielem mehr. Bei Taschen und Rucksäcken werden hauptsächlich die Varianten Cordura 500 D und Cordura 1000 D verwendet. Das 500er Cordura ist aus dünneren Fäden gewebt und dadurch leichter und flexibler als das 1000er. Beim TT Essential Pack wurde eine neue, weitere Variante verarbeitet, nämlich das 700 D Cordura, dass beide Arten vereint.

Aufgrund der guten Verarbeitung des Daypacks und des verwendeten Materials besteht keine  Gefahr, dass einem diese lästigen Zombies den Rucksack aufreißen und der wertvolle Inhalt verloren geht. Zur Not kann man sogar einen Kameraden bzw. eine Kameradin am Rucksack aus einer Gefahrenzone ziehen.

Aber nun zum Daypack selber: Das Volumen beträgt 6 Liter, so dass ausreichend Platz für eine Daypack kurze Mission oder einen Tagesausflug vorhanden ist. Die Maße betragen 44 x 27 x 4 cm. Der Essential Pack verfügt über zwei komplett umlaufende Kompressionsriemen, um das Volumen möglichst gering zu halten, was wiederum beim Durchqueren von Engpässen sehr vorteilhaft ist. Die gepolsterten Schultergurte können mit einem gesonderten Gurt über eine Steckschnalle, die im übrigen eine Signalpfeife beinhaltet, zum besserem und sicherem Sitz des Rucksackes verbunden werden.

An der Vorderseite und an den beiden Seiten befinden sich Molle-Schlaufen (Modular Lightweight Load-carrying Equipment) zum Befestigen weiterer Taschen oder sonstiger Ausrüstung. Wie auf dem Artikelbild zu erkennen, habe ich zwei kleine zusätzliche Taschen angebracht. Es gibt im militärischen Bereich Unmengen an Zubehörtaschen, seien es Erste-Hilfe-, Werkzeug- oder Messertaschen, auch Holster oder Gewehraufnahmen lassen sich mit dem dazugehörigen Molle-Gurtsystem beschaffen. Es befinden sich zudem diverse D-Ring-Befestigungsmöglichkeiten am Rucksack. Vorhanden ist weiter eine Flauschfläche, damit Namensschilder oder sonstige Patches mit Hackenklett verwendet werden können. Eine Handschlaufe zum weiteren Tragen ist auch vorhanden.Daypack

Im Inneren ist eine Halterung für eine Trinkblase mit extra Fach angebracht, sowie die notwendige Öffnung, damit der Trinkschlauch nach außen verlegt werden kann.

Eine Wasserablauföse ist am Boden eingelassen, damit versehentlich austretende Flüssigkeiten ablaufen können.

 

Damit Ihr euch einen Eindruck davon machen könnt was alles in den Essential Pack passt, habe ich mal ein YouTube-Video von FuwaForestFilms bereitgestellt.

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis