Brad Pitt’s World War Z

Gepostet von am Jun 27, 2013 in Zombie Best Of, Zombiecollection, Zombiefilme, Zombietotal | Keine Kommentare

Brad Pitt’s World War Z

Ab heute ist Brad Pitt’s World War Z in den deutschen Kinos zu sehen. Wir haben uns den Film in der Vorpremiere angeschaut. Ob es nun das Zombiefilmgenre neu definiert oder doch nur ein typischer Hollywood-Action-Blockbuster mit Zombies ist, wirst du hier erfahren. Falls du den Film noch nicht gesehen hast, empfehle ich meinen Artikel „World War Z – die Vorschau“, dort kannst du dir die Trailer und einen kurzen Abriss der Story anschauen.

Hier besteht eindeutig Spoiler-Gefahr.

World War Z das Buch

Eine der im Vorfeld oft gestellten Fragen war, ob der Kinofilm World War Z viel mit dem gleichnamigen Buch von Max Brooks zu tun hat. Rain hat das Buch in einem Artikel bereits rezensiert. Nun ja, beide haben den gleichen Namen: World War Z. Da hört dann die Gemeinsamkeit schon auf. Es gibt Kleinigkeiten, die daraufhinweisen, dass man sich bei Max Brooks Inspiration geholt hat. Da haben wir zum Beispiel die Tatsache, dass die Hauptfigur im Buch ein Mitarbeiter der UN ist.

Brad Pitt verkörpert immerhin einen ehemaligen Mitarbeiter der UN, der nach dem Ausbruch der  Zombieapokalypse gezwungenermaßen seinen Job wieder aufnimmt.World War Z

In dem Buch haben sich die Israelis mit Ihrer Mauer am Leben erhalten. Im Film versuchen sie es nur. Diese Mauer hält der Zombiemeute nicht lange stand, wie man rechts im Bild sieht.

Im Buch wird der langjährige weltweite Kampf gegen die Zombies thematisiert, während im Film der Weltkrieges Z durch Brad Pitts Eingreifen endet, bevor er richtig angefangen hat.

World War Z der Film

World War Z bringt in ein paar Punkten neue Ideen in das Genre. Eine auffällige Neuheit wären diese Zombies oder Zacks*. Ok, ganz neu sind sie natürlich nicht. Es handelt sich um Untote und das Gehirn muss  zerstört werden. Durch Beißen wird der „Zombievirus“ übertragen. Aber die Geschwindigkeit und Kraft dieser Beißer sind doch neu. Und neu ist auch diese unaufhaltsame Zombie-Stampede.

*Zacks werden die Zombies von einer netten Spezialeinheit der Rangers genannt, die einen gelungenen Auftritt bei World War Z haben.

Es ist schwer zu sagen, ob diese Form der Zombie-Darstellung gewählt wurde,  um leichter eine Altersfreigabe PG-13 bzw. FSK 16 zu erhalten. Letztendlich sehen wir eine rasende Meute, die kaum Platz für Details läßt. Bei den Actionszenen mit ihren vielen Schnitten und schnellen Bewegungen, kann man kaum blutige Einzelheiten erkennen. Dementsprechend gibt es wenig Splatter-Effekte. Ab und zu sieht man Zombies, die sich beißend auf einen Menschen werfen, genaues sieht man nicht. Dies ist ein Punkt, der mir nicht so gut gefallen hat. Ich konnte der Action teilweise nicht mehr folgen, obwohl ich doch mit „stylischer“ 3D-Brille ausgestattet war.

Letztendlich gab es viele coole Szenen. Da weiß man, wohin die vielen Millionen gegangen sind.

World War ZEine  interessante Idee ist die Lösung des Films, die unaufhaltsame Zombieapokalypse zu stoppen oder wenigstens zu bekämpfen. Unser Held Brad Pitt findet sie bei seiner Hetzjagd von Amerika aus, über Südkorea, Israel bis nach England. Wie sich herausstellt, greifen die Zacks keine totkranken Menschen an, da der Virus ja einen gesunden Wirt haben möchte. In einem Labor der WHO findet Brad Pitt Viren, samt Heilmittel natürlich, die er sich injiziert. Diese Viren werden dann kultiviert und verteilt. So  steht der Menschheit eine Art Tarnmantel zur Verfügung, um überhaupt eine Chance zu haben.

World War Z Story

Aber fangen wir am Anfang von World War Z an. Der Hauptprotagonist Gary Lane (Brad Pitt) startet seine rasante Flucht in New York und wird nur mit knapper Not samt seiner Familie +1 (ein kleiner Junge wird kurzerhand adoptiert) evakuiert. Um die Schnelligkeit des Films hoch zu halten, dauert die Verwandlung zum Zombie nach einem Biss lediglich zehn Sekunden. Danach schließen sich die Neuinfizierten gleich der Zombiehorde an.

Der erste Rückzugsort ist  ein Flugzeugträger der UN. Dort hat er die Wahl, seinen alten Job als „UN-Ermittler in Krisengebieten“ wieder aufzunehmen oder samt Familie wieder vom Schiff zu fliegen. Der kaltherzige oder besser pragmatische militärische Führer des Flugzeugträgers duldet nur Personen an Bord, die bei der Bekämpfung der Zombie-Bedrohung essentiell notwendig sind.

Auf der Suche nach dem Patienten Null bzw. dem Ursprungsort der Epedemie geht es mit einem jungen Wissenschaftler und einem SEAL-Team auf nach Südkorea. Dort werden die bereits erwähnten Rangers gefunden. Diese geben wertvolle Hinweise über die Zacks. Die Zacks werden durch Lärm angezogen und können nur durch Kopfschuss sicher ausgeschaltet werden. Bezüglich des Ursprungs der Katastrophe können sie leider nichts sagen. Die Rangers geben aber den Hinweis, dass Israel als erstes reagiert hat und dank ihrer Mauer die Lage unter Kontrolle haben soll.

Eine weitere Anekdote, wie die einzelnen Länder mit der Zombieapokalypse umgehen, wird von einem abtrünnigen CIA-Agenten geliefert. Die Nordkoreaner sollen allen Bürgern die Zähne gezogen haben, damit sich die Seuche nicht weiter ausbreiten kann. Keine Zähne, kein Beißen. Bestechende Logik.World War Z

Wieder nur knapp entkommt man aus Südkorea und erleidet dabei herbe Verluste. Nur noch Gary Lane landet samt Pilot im „sicheren“ Israel. Leider bringt dieser Besuch kein Licht ins Dunkel. Es gibt Vermutungen, dass die Seuche vielleicht in Indien angefangen hat, der Kontakt dorthin ist aber weg. Israel wird dann leider doch von den Zombies eingenommen – die Spannung muss erhalten bleiben.

Auf der actionreichen Flucht zum Flughafen kommt Brad Pitt anhand diverser Hinweise auf die rettende Idee, dass kranke Menschen von den Zombies nicht angegriffen werden. Mit einem weißrussischem Passagierflugzeug, der letzten aus Israel startenden Maschine, gelingt die Flucht. Diesmal hat Gary Lane eine israelischen Soldatin dabei, der er zuvor die Hand abschlagen musste, um eine Verwandlung zum Zombie zu verhindern.

Das neue Ziel ist Wales, wo sich das WHO-Labor befindet, in dem tödliche Krankheitserreger zu Forschungszwecken gelagert werden. Die Flucht war diesmal so knapp, dass es ein Zombie ins Flugzeug geschafft hat. Kurz vor der Landung in England, schafft es der Beißer in den Passagierraum und das Chaos nimmt seinen Lauf. Letztendlich stürzt der Flieger ab und Gary Lane überlebt schwer verletzt. Mit Hilfe der Soldatin, die ebenfalls überlebt hat, schaffen es die beiden bis zum Labor. Teile des Labors sind glücklicherweise noch mit lebenden Wissenschaftlern besetzt.

Dort wieder zusammengeflickt machen sie sich zum natürlich mit Zombies übersähten Labortrakt auf, wo die Krankheitserreger gelagert werden. In einem spannende Finale muss sich Gary Lane selbst mit einer tödlichen Krankheit infizieren, um die Wahrheit seiner These zu beweisen und lebend aus dem Labor herauszukommen.

World War ZFazit World War Z

Ich bin ein wenig zwiegespalten. Als Verehrer von Zombiefilmen fehlt mir bei World War Z doch der klassische Splatter und Trash. Wir haben es nun mal mit einer Hollywood Produktion zu tun, die zwar gute Action und Spezialeffekte bietet, aber doch recht mainstreamig ist. Und natürlich rettet ein Ami die Welt.

Insgesamt hält der Film die ganze Zeit über seine rasante Geschwindigkeit aufrecht und macht Spass. Ich hätte  aber gerne noch weitere Länder im Kampf gegen die Zombies gesehen. Das Buch bietet da durchaus mehr Potential. Aber vielleicht wird aus World War Z doch noch eine Triologie, wie es wohl anfangs auch geplant war.

Wer einen guten Actionfilm mit außergewöhnlichen Zombies sehen möchte, macht mit World War Z nichts verkehrt. In meinen Augen ist es aber eben kein klassischer Zombiefilm. Dazu hätte man dem Film doch mehr Blut gönnen müssen.

Selbst die Alterseinstufung FSK 16 hätte mehr vertragen. Bei Juan of the Dead war es möglich mit FSK 16 einen ordentlichen Zombiefilm bzw. eine Zombiekomödie anzubieten.

 

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis